systematic-testing.com

*

3. Logik-Fehler

Beispiele:

In einem System wird eine Objekt zur temporären Verwendung erzeugt, dass nach dem erfüllen seiner Aufgabe wieder vernichtet werden soll. Doch bei der Implementierung wurde der Aufruf des Destruktors vergessen, wodurch es bei einem erneuten Versuch ein Objekt dieses Typs zu verwenden zu einem Fehler kommt, da das Objekt noch existent ist und somit eine Erzeugung fehlschlägt.
→ Fehler in der Ressourcenverwendung

Eine Variable wird erzeugt und Initial mit einem Eingabewert des Nutzers belegt. Dieser Werte wird im Folgenden Manipuliert und soll in dem weiteren Ablauf des Programms verwendet werden. Doch bevor der Wert der Variable das nächste mal zum Einsatz kommt wird er irrtümlicher Weise erneut durch den Eingabewert des Nutzers überschrieben, wodurch die Vorhergehende Berechnung verloren geht.
→ Datenflussanomalie

Zurück zur Übersicht